05.02.2017

Die Meldung einer möglichen Aufspaltung des Faches Naturwissenschaften in den Klassenstufen 9 und 10 machte schon im Herbst des letzten Jahres die Runde. So war dies auch ein Gesprächsthema in Dangast auf der Tagung niedersächsischer Gesamtschulleiter im November 2016. Die GGG sieht eine solche Entwicklung als bedrohlich für die Schulform Gesamtschule an. Eine Argumentation bezüglich einer Niveauhebung in Richtung Oberstufe durch eine solche Aufspaltung kann die GGG nicht nachvollziehen und kann der Argumentation, dass das Niveau unter der Integration der drei Naturwissenschaften leide, nur deutlich widersprechen. Dies belegen auch die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte.

Positionspapier