05.09.2017

Wahlprüfsteine 2018 – gelten auch für 2017!

Im Oktober 2017 wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt und Bildungspolitik ist immer ein Thema. Wegen der vorgezogenen Neuwahlen haben sich die Parteien bereits positioniert.
Wie bei den letzten Wahlen hat die GGG auch für die kommende Wahl Wahlprüfsteine erstellt, an denen die bildungspolitischen Aussagen der Parteien gemessen werden können. Die hier nachlesbaren Prüfsteine sind im Entwurf bereits auf der letzten Gesamtschulleitertagung im November 2016 in Dangast vorgestellt worden.
Die Wahlprüfsteine dienen zu Diskussionen mit Landtagsabgeordneten der Region. Sie sollten ebenfalls Grundlage für ein Gespräch auf der nächsten Gesamtschulleitertagung mit den bildungspolitischen Sprechern sein. Auch wenn nun die Herbsttagung (8.-10.11.17 in Braunschweig) nach der Landtagswahl (15.10.17) liegt: Unsere Forderungen bleiben substantiell und aktuell. Sie greifen wesentliche Verwerfungen im niedersächsischen Schulsystem auf und stellen Bedingungen für die Zukunft unserer Schulform. Außerdem: Nach der Wahl ist vor der Wahl!

Die Wahlprüfsteine sind den im niedersächsischen Landtag vertretenen Parteien zugesandt worden.

Andreas Meisner
Vorsitzender GGG
Landesverband Niedersachsen

Wahlprüfsteine